Fit for Future – die Info-Roadshow 2018

Die Zukunft im Fokus

Wie positioniert man sich in Zeiten von Digitalisierung und Smartphone-Fotografie als professioneller Fotograf? Wo liegen Chancen verborgen, wenn ohnehin jeder eine hochwertige Kamera in der Hosentasche hat? Welches Potenzial versteckt sich noch in Social Media wie Instagram? Professionelle Fotografen müssen mehr denn je mit offenen Augen durch die Welt gehen, um neue Wege und Chancen für ihre Branche zu entdecken. Die Info-Roadshow der Berufsfotografen liefert wertvolle Impulse zur Beantwortung solcher Zukunftsfragen.

“Die Zukunft im Fokus” – das ist schon seit Jahren die Mission der Bundesinnung und Landesinnungen. “Bereits 2014 haben wir die Austrian Academy of Photography gegründet und den QAP – Qualified Austrian Photographer – ins Leben gerufen. Wir wollen Qualität sichern und Hasardeuren, die einem verunsicherten Berufsstand Stabilität suggerieren wollen, Paroli bieten”, so Bundesinnungsmeister Heinz Mitteregger. Mit der Info-Roadshow “Fit for future – Zukunftsbilder gestalten” wird ein weiterer wichtiger Schritt zur Qualitätssicherung gesetzt.

Hochwertige Inputs von Spezialisten

Fotografische Ansprüche und sinnvolle Investitionen prägen die Karrieren von Fotografen mehr denn je. Genau diese Themen greift das Werk “Geschäftsmodelle der Zukunft” auf, das in Kooperation mit der Bundesinnung und Claudia Brandstätter entstanden ist. Brandstätter befasst sich intensiv mit Trends auf diesem Gebiet und gibt ihr Wissen bei der Info-Roadshow 2018 engagiert weiter. Dabei geht es unter anderem darum, wie man Netzwerke sinnvoll nutzt und zielgerichtet in Weiterbildung investiert.

Auch Bundesinnungsmeister Heinz Mitteregger teilt seine Erfahrungen rund um Herausforderungen der Zukunft bei der Roadshow. “Die Berufsfotografen haben die Zukunft im Fokus. Darauf werden wir uns konzentrieren und versuchen bei der Veranstaltungsreihe interessante, nachvollziehbare und in die Praxis umsetzbare Impulse mitzugeben. Das sehen wir als eine wichtige Aufgabe der Bundesinnung in Zusammenarbeit mit den Landesinnungen.”

Die jeweiligen Landesinnungsmeister kommen bei der Eröffnung der einzelnen Roadshow-Tage ebenfalls zu Wort und teilen ihre Einschätzung aktueller Trends und Entwicklungen. Zahlreiche Impulsvorträge bieten Einblick in verwandte Themengebiete, um Berufsfotografen zukunftsfit zu machen. Die neue Datenschutzverordnung, Digitalisierungschancen und fachliche Anregungen runden das Angebot ab. Eine bunte Mischung, aus der jeder für ihn selbst das Passende mitnehmen kann.

Zukunftsbilder gestalten

Natürlich braucht es vor allem eines, um die Zukunft erfolgreich zu meistern – ein gesundes Miteinander und Erfahrungsaustausch innerhalb der Branche. Die Info-Roadshow bietet deshalb eine professionelle Plattform für Dialog, Austausch und Information zu neuen Entwicklungen und Möglichkeiten auf dem Feld der Berufsfotografie. Ein get-together lädt abschließend zum direkten Gespräch mit Kollegen ein. Mitteregger ist überzeugt: “Eines steht fest: es wird ein äußerst interessanter, unterhaltsamer Nachmittag, der für jeden Teilnehmer genügend Impulse bereithalten wird.”

Die Teilnahme ist für Mitglieder kostenlos. Die Kosten für Nichtmitglieder belaufen sich auf 87 Euro (inkl. MwSt.). Online-Anmeldung zu den jeweiligen Veranstaltungen sind erforderlich unter future@aap.photo oder dem untenstehenden Formular.

Fit for Future – Zukunftsbilder gestalten

Eckdaten:

Termine:

  • 5. März 2018, WIFI Salzburg
  • 6. März 2018, WKO Wien
  • 7. März 2018, WIFI Graz

Beginn: jeweils 13 Uhr

Ablauf:

13.30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

14.00 Uhr Begrüßung, offizielle Einleitung

  • Eröffnungstalk mit den Landesinnungsmeistern und Roland Froschauer – QAP
  • Verleihung der Lehrlingspreise
  • Heinz Mitteregger, Bundesinnungsmeister – “Herausforderungen der Zukunft, Chancen der Zukunft”: Über die Bedeutung und den Support der Bundes- und Landesinnungen für Berufsfotografen
  • Gerald Kortschak – “Datenschutzverordnung und die Neuerungen für die Berufsfotografie”
  • Claudia Brandstätter – “Geschäftsmodelle der Zukunft”

PAUSE

16.00 Uhr Local Heroes: Fotografen mit einer ganz besonders uniquen Zukunftsstrategie/Positionierung als Best Practice

  • Helge Kirchberger (Salzburg)
  • Friedrich Jansenberger (Wien)
  • Mathias Kniepeiss (Graz)

16.20 Uhr Felix Gorbach – Mediendesigner, Dozent und Berufsfotograf: “Das Erzählen in bewegten Bildern”

16.40 Uhr Thomas Schauer – High Level Food Photography, Best Practice

17.15 Uhr Kurt Kaiser – Positionierung, Digitalisierung – Chancen mit der AAP

PAUSE

18.00 Uhr Sum up – Schlussstatements, Zusammenfassung

18.30 Uhr Networking get-together

Moderation: Lisa Valentin & Kurt Kaiser

ANMELDEFORMULAR

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Telefonnummer

Mein Wunschtermin
5. März 2018, WIFI Salzburg6. März 2018, WKO Wien7. März 2018, WIFI Graz

Anmerkungen/Fragen




Mit freundlicher Unterstützung von:

Canon Austria GmbH

Canon – das Imaging-Unternehmen Nummer 1

Canon hat 80 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von optischen Geräten. Im März 2017 feierte Canon das 30-jährige Jubiläum seines weltweit renommierten EOS Systems. Das System trägt den Namen der griechischen Göttin der Morgenröte: EOS – zudem ein Akronym für „Electro Optical System“. Alle wichtigen Digitalkamera-Komponenten – vom CMOS-Sensor, über den Bildprozessor bis hin zu den Wechselobjektiven – werden von Canon im eigenen Hause entwickelt.

Canon deckt somit alle Aufgaben der Bildverarbeitung von der Aufnahme bis zur Ausgabe ab. Schnell wurden die Produkte von Canon daher zum Maßstab hinsichtlich Bildqualität und Farbtreue. Canon setzt weiterhin die bewährte Tradition für begeisternde Kameras und Systemzubehör fort – für die besten Fotografen der Welt und für all diejenigen mit klarem Blick auf das, was über die Selbstverständlichkeit hinaus geht.

Egal wie hoch Ihre Ansprüche an Bild- und Videomaterial sind Canon hat die Lösung für professionelle Fotoshootings, für kristallklare Videos – auch in 4K -, und auch für Spezialanwendungen, z.B. 360° Aufnahmen für Homepages oder für den Online-Store. Canon hat Kompetenz in den Bereichen Imaging und Information und unterstützt Sie gerne als perfekter Partner bei der Verwirklichung Ihrer Ziele.

 

Pasche Gesellschaft für Bildpräsentation mbH

PASCHE – Ein erfahrener Partner der Portraitprofis. Kompetenz in Druck und Bild.

Bilder drucken, veredeln und präsentieren, das ist das Kerngeschäft von PASCHE.
Auf dem Portraitmarkt sowohl in Deutschland als auch in den Nachbarländern steht der Name Pasche für jahrelange Erfahrung im Geschäft mit Bildern, Mappen, Alben und Fotobüchern. Mit dem Drucken, Prägen und Konfektionieren von Mappen, Passepartouts, Leporellos und mehr begann die Zusammenarbeit mit den Portraitstudios, dem Fotofachhandel und den Kindergarten- und Schulfotografen. Den Wünschen der Kunden folgend erweiterte PASCHE nach und nach das Produkt und Service Angebot.

Bis heute erfüllt Pasche den Gedanken von Kundennähe mit Leben. Auch in Österreich sind täglich die Kundenberater unterwegs um den Kunden die Produkte zu präsentieren, sie zu beraten und um im Tagesgeschäft ein zuverlässiger Partner zu sein. Treffen Sie die Pasche Kundenberater auf der FIT FOR FUTURE Roadshow der Berufsfotografen.

Ein Schwerpunkt der Pasche Präsentation auf den 3 Stationen der Roadshow werden die Alben, Book und Accessoires von Koylab aus Portugal sein. Koylab hat inzwischen auch in Österreich unter den Portrait- und Hochzeitsprofis zahlreiche zufriedene Kunden. Da kommt die Gelegenheit, diese Produkte alle „Live“ zu sehen und zu fühlen gerade recht. www.koylab.de

Wir freuen uns auf alle Besucher in Salzburg, Wien und Graz. Anfragen an das Portrait-Team von Pasche an service@pasche.de.