Die Attraktionen am Straßenrand von Amerika


Marissa Gawel ist eine Fotojournalistin und eine ehemalige Radiosprecherin aus Detroit, Michigan. Im Jahr 2015 erhielt Marissa ein Stipendium von National Geographic für ihre Arbeit, in der sie die Geschichten der Menschen hinter Amerikas Straßenrandattraktionen, Kunstumgebungen und Volkskundemuseen beleuchtete. Für ihr PROFOLIO baten wir Marissa, einige ihrer besten Bilder auszuwählen und uns mehr darüber zu verraten.

Old Car City – White, Georgia

„Für mich lag die Schwierigkeit bei der Fotografie dieser überlebensgroßen Räume und Sammlungen darin, das Gefühl eines Besuches hier zu reproduzieren. Obwohl die anderen 4.000 Autos von Dean Lewis’ Grundstück auf diesem Bild fehlen, trifft diese Ansammlung nackter Puppen in einem Oldtimer genau den Ton der Old Car City.“

MBAD African Bead Museum – Detroit, Michigan

„Was ich an vielen Kunstumgebungen in der USA liebe, ist, wie sie oft scheinbar aus dem Nichts entstehen. Sie nehmen ganze Stadtblöcke ein, aber rühren die die Pest Control Supply Co. nicht an. Für die regelmäßig daran vorbeigehenden Einwohner wird diese bunte Installation zu einem normalen Teil ihrer Nachbarschaft.“

Bill’s Birds – Loogootee, Indiana

„Bill Larkin wird dich in seiner geodätischen Kuppel willkommen heißen, bevor du überhaupt ‚Hallo’ sagen kannst. Er ist stolz auf das Haus, das er für sich geschaffen hat – ein Platz, der mit Farbe berstet und als Ausgleich für sein farb- und fensterloses Büro dienen soll, in dem er den Großteil seines Lebens verbracht hat.“

The House on the Rock – Spring Green, Wisconsin

„Wie fotografiert man einen Ort, den man kaum mit Worten beschreiben kann? Du wanderst darin umher, bis du ganz und gar aufhörst, die Welt um dich herum wahrzunehmen. Und letztendlich zieht dich ein Karussell, das ein Portal zu den Göttern darstellen soll, in seinen Bann.“

Boggy Creek Monster – Fouke, Arkansas

„Das echte Boggy Creek Monster (eine Bigfoot-ähnliche Kreatur in Arkansas) konnte ich zwar nicht finden, doch ein Foto von seiner Statue sollte mir gelingen. Sie steht einen Block nördlich eines Lebensmittelgeschäfts, das dem Monster gewidmet ist.“

Paradise Garden – Summerville, Georgia

„Mir wurde gesagt, dass Paradise Garden-Schaffer Howard Finster so aussehen würde, wäre er aus Dachrinnen und Abflussrohren gemacht.“

The Mindfield – Brownsville, Tennessee

„Billy Tripp, Schöpfer von Mindfield, sagt: ‚Die größere und bessere Geschichte zu meiner Arbeit ist die Geschichte der Gemeinschaft – auch wenn diese nicht meine ist. Meine ist klein und etwas kryptisch, persönlich und wohl nicht anders zu erklären als mit dem, was ich da draußen kreiere. Doch ich vermute, so ist das mit allen individuellen Leben und Werten.“

James Tellen Woodland Sculpture Garden – Black River, Wisconsin

„Ich habe einst einige Wochen damit verbracht, um den Lake Michigan zu fahren – in der Hoffnung, dass diese Steinmänner nicht zum Leben erwachen und mich angreifen würden. Nichts davon geschah – und so sollte ich leben, um dieses Foto mit der Welt zu teilen.“

Folgen Sie Marissa auf Instagram oder besuchen Sie ihre Website.

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse

Social Media