Es kam mir besonders darauf an, ausgewiesenen Fachleuten aus der Praxis bei ihrer Spezialität über die Schulter schauen zu können. Genau diese Hoffnung wurde erfüllt: Dank der erstklassigen Referenten konnte ich einen hervorragenden Eindruck ihrer Arbeitsweise und Gedanken gewinnen. Großartig war neben den Vortragenden und der Lehrgangsleitung auch meine Mitstudenten, welche in dieser Zeit und darüber hinaus eine richtige Begeisterung darstellten.

Mag. Roland Sulzer Salzburg

Rund 40 Kurstage und mehr als ein Dutzend Top-Referenten – das ist kaum zu überbieten. Auch nach drei Jahrzehnten im Beruf konnte ich extrem viele Bereiche der Fotografie entdecken bzw. von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Die Einblicke in Werbe- und in Portraitfotografie im Studio waren für mich
vielfach Neuland.

Franz Neumayr Seekirchen

Viel Neues und Spannendes brachte der Werbeteil mit Helge Kirchberger, Paul Ott gab interessante Anstöße zur Architekturfotografie und der Videoteil hat mich dazu inspiriert, mein Angebot zu erweitern. Fotografie und Film lässt sich teilweise wunderbar kombinieren. Außerdem habe ich sehr von meinen Kollegen und dem guten Klima zwischen den Teilnehmern und den Trainern profitiert.

Lorenz Masser Salzburg

Rückblickend waren drei Aspekte ungeheuer wertvoll: Der eine war natürlich der Wissensgewinn, der zweite neu geschlossene Freundschaften und der dritte die Gewissheit, dass ich in bestimmten
Bereichen bereits professionelles Level habe bzw. die Erfahrung, wie sich jeder am Markt präsentiert und etabliert.

Paul Feuersänger Wien