Führung – Bildarchiv der Nationalbibliothek

Am 16. Juli lud die Landesinnung Wien der Berufsfotografen ihre Mitglieder zu einer Führung durch das Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek. Innungsmeister Mag. Ulrich Schnarr und eine Gruppe von rund 20 Berufsfotografinnen und Berufsfotografen nahmen an der Führung teil und konnten Einsicht in Teile der bedeutenden Sammlung nehmen.

Familienbibliothek der Habsburger

Der Direktor des Bildarchivs, Dr. Hans Petschar leitete persönlich die Führung und zeigte einige besondere fotografische und grafische Sammlerstücke. Die Ursprünge der Sammlung gehen zurück auf die ehemalige Familienbibliothek des Hauses Habsburg-Lothringen – eine beeindruckende Sammlung an Grafiken, Büchern und Fotodokumenten, die bis in die Frühzeit der Fotografie zurückreichen. Das Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek entstand 1939 aus einer Zusammenlegung verschiedener öffentlicher und privater Fotonegativ-Bestände.

(c) Michael Seirer

Archiv, Bibliothek und Bildagentur

Heute bilden sie unter dem Namen „Bildarchiv“ mit mehr als zwei Millionen Objekten die größte Bilddokumentationsstelle Österreichs. Das Bildarchiv vereint die Funktionen Archiv, Bibliothek, wissenschaftliche Bildagentur und Reproduktionsservicestelle für Bildbestellungen aus allen Sammlungen der Österreichischen Nationalbibliothek.

(c) Ulrich Schnarr

https://www.onb.ac.at/bibliothek/sammlungen/bilder-und-grafiken

error: Content ist geschützt.