Fotografischer Salon mit Erwin Polanc am 15.3. in Lauterach

Im Rahmen des Vorarlberger fotografischen Salons hat der steirische Fotograf Erwin Polanc am 15. März in Lauterach einen unterhaltsamen und informativen Vortrag über seine Arbeit gehalten. Polanc wurde 2017 mit einem Staatspreis für sein Fotobuch “8630 Mariazell“ ausgezeichnet.

Die fotografischen Salons dienen dem informellen Austausch der Vorarlberger Fotografinnen und Fotografen, aber auch externe Gäste aus verwandten Branchen sind willkommen. Der fotografische Salon wird jeweils in einem Fotostudio einer Kollegin oder eines Kollegen abgehalten. Der nächste fotografische Salon findet am 5. Juli statt, Gast wird der österreichische Fotograf Klaus Pichler sein.

Das Bundeskanzleramt der Republik Österreich (BKA) und der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) richten gemeinsam den Wettbewerb „Die schönsten Bücher Österreichs“ aus. Eine Fachjury bewertet die eingereichten Bücher und wählt 15 davon als „Die schönsten Bücher Österreichs 2018“ aus. Das Bundeskanzleramt übernimmt die Patronanz über den Bewerb und stiftet drei Staatspreise, die mit jeweils € 3.000,- dotiert sind.