Web-Seminar: Fotografie im Ausverkauf

Honorargestaltung und Nutzungsrechte für BerufsfotografInnen

Wie gelingt es, ein attraktives und professionelles Honorar zu definieren und zu verkaufen? Dieser und anderen Fragen ging Silke Güldner am 22.10.2020 in ihrem Web-Seminar für die Landesinnung Wien der Berufsfotografen nach.

Dabei beleuchtete sie die Entwicklung der Honorare und Nutzungsrechte für AuftragsfotografInnen und thematisierte die Hintergründe und Faktoren einer professionellen Honorargestaltung.

„Kunden die die Krise nutzen, um Honorare zu drücken, sind auch sonst keine guten Kunden!“

Angebotskalkulation, Umgang mit Budgetkürzungen und Produktionsänderungen sowie die durchschnittlichen Tageshonorare für Werbefotografie wurden besprochen. Mit der Forderung „Bitte nicht nach Schema F kalkulieren“ fasste Fr. Güldner den Inhalt Ihres Vortrages zusammen. Nach dem Impulsvortrag konnten die rund 60 Teilnehmer individuelle Fragen zu den vorgetragenen Themen stellen.

Silke Güldner ist ansässig in Hamburg und bietet Coaching und Consulting für Fotografen. Sie ist seit 2004 auf die Beratung von Fotografen und Selbständigen aus der Kreativwirtschaft spezialisiert.

error: Content ist geschützt.