Small Strobes – Big Results

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Entfesselt blitzen: Erzielen Sie optimale Beleuchtung an beliebigen Locations ohne teure Ausrüstung. Lernen und üben Sie mit David Tejada, einem der angesehensten On-Location-Photographen in den USA, innovative Beleuchtungstechniken. Nach dem Workshop können Sie zuverlässiger, rascher und effizienter die von Ihnen angestrebten kreativen Top-Ergebnisse mit Ihrer eigenen Ausrüstung erzielen. Im Workshop »Small Strobes – Big Results« erfahren Sie, wie Sie Studiolicht-Qualität mit Systemblitzen on Location erreichen. David Tejada zeigt und übt mit Ihnen, wie Sie Lichtformer wie Schirme, Softboxen, Diffusoren/Reflektoren, Grids, Snoots und Barndoors, die Bouncetechnik u. a. m. effizient und effektiv nutzen können, um beeindruckende Bilder zu schießen. Der Workshop ist markenunabhängig, d. h, egal, mit welchem Kamerasystem Sie arbeiten, die Lichtführungstechniken können mit jedem Blitzgerät umgesetzt werden.

2-Tages-Workshop: € 600,–*
* exkl. 20 % MWSt

2-Tages-Workshops:
• SALZBURG: 23. – 24. März 2015, jeweils von 9 – 17 Uhr
Ort: WIFI Salzburg, Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg,
Anmeldeschluss: 12. März 2015
• WIEN: 27. – 28. März 2015, jeweils von 9 – 17 Uhr
Ort: WIFI Wien, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien,
Anmeldeschluss: 12. März 2015
• WIEN: 30. – 31. März 2015, jeweils von 9 – 17 Uhr
Ort: WIFI Wien, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien,
Anmeldeschluss: 12. März 2015
 

KURSINHALTE 2-TAGES-WORKSHOP:

Tag 1: Lichtführung mit 1 Systemblitz
• Präsentation der Arbeiten von David Tejada
• Zubehör: David stellt die zur Anwendung
kommenden Werkzeuge vor
• Lichttheorie
• Bounce-Technik
• Softbox 1 & Softbox 2
• Einsatz von Silks
• Softlight in engen Räumen
• Bewusster Einsatz von falschem Weißabgleich
und Korrektur mit Filterfolien
• Zusammenspiel und Mix zwischen
natürlichem
und künstlichem Licht
• Weiterführende Tipps und Tricks bei der
Abendveranstaltung
• Abends: Viel Zeit zum Netzwerken.
Weiterführende
Tipps und Tricks

Tag 2: Lichtführung mit 1 – 4 Systemblitzen
• Fragen vom Vortag
• Bildbesprechung
• Outdoorlocation
• Erzeugung von künstlichem Sonnenlicht
• Gezielter Einsatz von Waben
• Gezielter Einsatz von Snoots
• Gezielter Einsatz von Barndoors
• Gezielte Schärfentiefe mit
»Lighting in Layers«
• »Day for Night«-Technik
• Davids Marketing-Tipps
• Workshop-PDF
• Onlinebildergalerie aller Licht-Setups
• Abschlusszertifikat

Sie erfahren, wie Sie mit Ihrem Systemblitz sicher umgehen und zahlreiche Lichtsetups selbst herstellen können. Sie lernen, wie Sie ohne Aufwand das Blitzlicht großer Studioblitzanlagen imitieren können. Geübt wird die Lichtführung mit einem und mehreren Systemblitzen. Nach diesem Workshop werden Sie Lichttechnik einfacher, schneller und somit kostengünstiger
einsetzen können.

Ihre Kamera plus Objektiv(e), Systemblitz(e), falls vorhanden eigenes Lichtequipment. Laptop ist von Vorteil. Bitte geben Sie bei der Anmeldung bekannt, welches Kamerasystem Sie verwenden (Canon, Nikon, Sony, …).

[VA_ORT id=“4″]


David Tejada
David Tejada Trainer für Entfesselt Blitzen
„It's less about camera setting, more about seeing“

error: Content ist geschützt.